0201 84 19 761 office@sabine-rosenberger.de Zeunerstr. 19, 45133 Essen

Mehrfamilienhaus Nähe Heimaterde mit freien Wohnungen zur Selbstnutzung

45472 Mülheim, Mehrfamilienhaus zum Kauf

Mehrfamilienhaus Nähe Heimaterde mit freien Wohnungen zur Selbstnutzung - Hausansicht Mehrfamilienhaus Nähe Heimaterde mit freien Wohnungen zur Selbstnutzung - Gartenseite Mehrfamilienhaus Nähe Heimaterde mit freien Wohnungen zur Selbstnutzung - Hausflur Mehrfamilienhaus Nähe Heimaterde mit freien Wohnungen zur Selbstnutzung - Mansardenzimmer Mehrfamilienhaus Nähe Heimaterde mit freien Wohnungen zur Selbstnutzung - Gaszentralheizung Mehrfamilienhaus Nähe Heimaterde mit freien Wohnungen zur Selbstnutzung - freie Wohnung Mehrfamilienhaus Nähe Heimaterde mit freien Wohnungen zur Selbstnutzung - freie Wohnung Mehrfamilienhaus Nähe Heimaterde mit freien Wohnungen zur Selbstnutzung - Bad freie Wohnung Mehrfamilienhaus Nähe Heimaterde mit freien Wohnungen zur Selbstnutzung - Grundriss Beispiel

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    REI-GEI 14
  • Objekttypen
  • Adresse
    45472 Mülheim
  • Wohnfläche ca.
    249 m²
  • Grund­stücks­fläche ca.
    798 m²
  • Vermietbare Fläche ca.
    249 m²
  • Zimmer
    12
  • Wohneinheiten
    4
  • Befeuerung
    Gasheizung, Zentralheizung
  • Baujahr
    1939
  • Käufer­provision
    3,57% des Kaufpreises inkl. MwSt.
  • Kaufpreis
    328.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Gasheizung
  • Zentralheizung

Energieverbrauchsausweis

  • Ausstelldatum
    20.03.2017
  • Gültig bis
    19.03.2027
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1939
  • Primärenergieträger
    Gas
  • Energie­verbrauchs­kennwert
    192,6 kWh/(m²·a)
  • Endenergie­bedarf
    192,6 kWh/(m²·a)

Objektbeschreibung

Beschreibung

Hier bieten wir Ihnen ein Mehrfamilienhaus in Mülheim Heissen, Nähe RRZ und MH Heimaterde, zum Kauf an. Von den insgesamt 4 Wohneinheiten bieten 2 Wohnungen im EG eine kleine Terrasse mit anschließendem Gemeinschaftsgarten dahinter. Im ersten OG verfügen die beiden Wohnungen über einen Balkon zur Gartenseite.
Von den 4 Wohnungen sind derzeit 2 vermietet und zwei frei. Ab dem 01.Juli 2019 wird eine dritte Wohnung frei, so das der neue Eigentümer die Nutzung frei bestimmen kann. So können z.B. kurzfristig die beiden Wohnungen im 1.OG zu einer großen Wohnung zusammengelegt werden. Alle Wohnungen sind ca. 48qm groß. Diese bestehen jeweils aus Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche und Bad, siehe Grundriss. Im Dachgeschoss wurden ergänzend dazu Mansardenzimmer als Nutzfläche vermietet.
Je nach Bedarf bieten sich Möglichkeiten, die Wohnungen als Maisonette auszubauen oder das Dachgeschoss neu auszubauen. Somit bieten sich für spätere Selbstnutzer zahlreiche Möglichkeiten.
Wenig Mieterwechsel,die Nähe zum RRZ sowie die Autobahnauffahrt, das gewachsene Wohnumfeld als auch die allgemeine Beliebtheit der Lage sprechen für die gute Vermietbarkeit der Wohnungen.
Der Ausstattungszustand der Wohnungen ist unterschiedlich.
Geheizt werden die Häuser jeweils mittels Gaszentralheizung.

Ausstattung

- Gaszentralheizung
- 2 Balkone
- 2 Terrassen
- Gemeinschaftsgarten
- Doppelt verglaste Fenster
- Elektrik teilweise erneuert
- Bäder von 2002 / 2003
- Kellergeschoss Beton
- Obergeschoss Holzbalkendecken

Sonstige Informationen

Haftungsausschluss:
Dieses Angebot basiert auf Angaben des Verkäufers und erfolgt nach bestem Wissen. Für die Richtigkeit übernimmt Immobilien Sabine Rosenberger keine Gewähr und keine Haftung.

Lage

Das Haus befindet sich im Stadtteil Heissen, zwischen dem beliebten Rhein-Ruhr Zentrum und Mülheim Heimaterde. Die Lage ist ruhig und dennoch zentral. Durch die Nähe zum Städtedreieck Mülheim, Essen und Oberhausen bietet sich eine Vielfalt an Möglichkeiten. Einkaufen in der neuen Mitte Oberhausen, im RRZ oder im EKZ Limbeckerplatz. Alles ist in wenigen Autominuten zu erreichen. Des Weiteren bietet sich ein breites Spektrum an kulturellen Aktivitäten und Naherholungsmöglichkeiten an. Schulen, Kindergärten, Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf sind in wenigen Minuten zu erreichen. Eine gute Infrastruktur ist gegeben:



Direktanfrage